Explosion der Energiekosten – aber nicht mit einer Physiotherm Infrarotkabine

 

Wenig Energie – große Wirkung!

Steigende Energie- und Strompreise betreffen uns alle. Umso entscheidender ist es in der aktuellen Lage, energieeffiziente Produkte zum Einsatz zu bringen.

Gerade in Zeiten mit erhöhtem Stress ist es wichtig, auf die Gesundheitsvorsorge und ausreichende Entspannung zu achten. Mit den Physiotherm Produkten können Sie guten Gewissens genießen, entspannen, die Gesundheit unterstützen und Stress reduzieren, ohne dabei viel Energie zu verbrauchen.

Eine Infrarotkabine benötigt bei einer 30-minütigen Anwendung durchschnittlich 0,5 Kwh elektrischen Strom. Dies entspricht bei einem Kilowattpreis von z.B. 0,60 Euro einem Energiepreis von nur ca. 30 Cent je Anwendung. Der Stromverbrauch der Physiotherm Infrarotkabine ist dabei geringer als der eines Staubsaugers und dafür noch viel entspannender.

Die Vorteile von Physiotherm Infrarotkabinen
aus energietechnischer Sicht

  • eine gewöhnliche 220 – 240V Haushaltsteckdose reicht
  • praktisch keine Vorwärmzeit: einfach einschalten und genießen
  • kurze Anwendungsdauer: 30-45 Minuten genügen, um die optimale Wirkung der Infrarot-Wärmeanwendung zu erhalten
  • nur eine Sitzung pro Anwendung (im Vergleich zu anderen Wärmeanwendungen mit 2-3 Gängen),
  • keine Leerläufe zwischen den Anwendungen
  • keine Nachlaufzeit: nach der Anwendung benötigt die Kabine keine Energie zur Abkühlung oder ähnlichem

Bei Fragen und für detaillierte Informationen zu unseren Produkten und Energieverbrauch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.