Natürliches Infrarotlicht im Test

Zurück zur Übersicht

Natürliches Infrarotlicht im Test

Wie stärkt die IR-Strahlung Körper und Seele?

Die körperliche und seelische Gesundheit ist in den letzten Jahren immer stärker zu einem fundamentalen Wert geworden. Das heißt, wir sind uns immer mehr über die Kostbarkeit der eigenen Gesundheit bewusst. Das Ziel, unser Immunsystem zu stärken und uns dauerhaft vital und fit zu fühlen wir immer zentraler in unseren Leben. Und der Gesundheitstrend findet sich in allen Bereichen wieder: Gesundes und vitaminreiches Essen, erholsamer und rückenschonender Schlaf, abwechslungsreiche Bewegungseinheiten oder ein ergonomischer Arbeitsplatz – alles Themen, mit denen wir uns immer intensiver beschäftigen. Neben der körperlichen Gesundheit wollen wir auch aktiv unser mentales und seelisches Wohlbefinden verbessern; dazu nutzen wir Meditation, Entspannungsübungen oder bewusste Auszeiten vom stressigen Arbeitsalltag.

Um zu entspannen und gleichzeitig dem Immunsystem etwas Gutes zu tun, nehmen wir uns Zeit für einen Tag im Spa oder im Thermalbad. Wir lassen es uns dann bei Saunagängen, in Whirlpools und bei Massagen so richtig gut gehen. Diese Wärmeanwendungen sind nämlich durchblutungsfördernd und unterstützen unsere Immunabwehr. Eine der beliebtesten Wärmeanwendungen neben dem klassischen Saunagang? Die Behandlung mit Infrarotwärme. Sie hilft uns, fit und gesund zu bleiben und kann körperliche oder mentale Beschwerden mindern. Doch wie funktioniert die Infrarotkabine? Wie kann uns die Wärme  des IR-Lichts helfen, Krankheitserreger abzuwehren?

Wärmetherapie als Immun-Booster

Der Videobeitrag bei Sat.1 Bayern geht den Fragen zur Gesundheit durch Wärme nach. Er bringt uns die Funktion von Wärme in Saunen und Infrarotkabinen näher, testet ihre Anwendung und vergleicht ihre Wirkung. Erfahren Sie hierbei vom Allgemeinarzt Dr. Jan Schmitt-Bosselt mehr zur positiven Wirkung der IR-Strahlung auf die Gesundheit – die uns in Pandemiezeiten wichtiger denn je ist. Es wird deutlich: Sport und vitaminreiche Ernährung alleine sind noch kein Garant für einen gesunden Lebensstil. Auch Wärme und Entspannung sind wichtige Faktoren für einen vitales und langfristig gesundes Leben.

Eine extern zugefügte Wärme bringt den Kreislauf in Schwung und erhitzt den gesamten Körper, ähnlich wie bei einem leichten Fieber. Dadurch wird die Immunabwehr angeregt und die Krankheitserreger vorsorglich bekämpft. Die gesteigerte Durchblutung hilft den Selbstheilungsmechanismen und durch das Schwitzen werden diverse Schadstoffe aus dem Körper geschleust: Unsere Abwehrkräfte laufen auf Hochtouren!

Eine Möglichkeit ist, sich für das eigene Immunsystem und eine angeregte Durchblutung in Saunen abzuschwitzen. Doch im Sommer meiden wir diese wegen der extremen Hitze. Wir möchten zwar entspannen, unser Immunsystem stärken und die Durchblutung fördern, aber unser Bedürfnis nach starker Hitze ist gestillt. Zusätzlich sind das individuelle Wärmeempfinden und die Wärmeaufnahmefähigkeit sehr unterschiedlich. Sie empfinden Saunen eher als anstrengend und ermüdend? Ein regelmäßiger Immun-Booster durch Wärme und angenehme Wellnessmomente können auch außerhalb von Saunen erlebt werden. Dazu wird das natürliche Infrarotlicht genutzt – diese Art der Wärmebehandlung findet bei angenehmen und gemäßigten Temperaturen statt und ist mittlerweile auch Teil vieler Thermalbäder und Spa-Oasen.

Wie funktionieren Infrarotkabinen?

Das Infrarotlicht begleitet uns bei Sonnenaufgängen und Sonnenuntergängen im Alltag, sodass die Strahlung vom Körper als natürlich wahrgenommen wird. Das Infrarotlicht gehört zu einem Bereich der elektromagnetischen Strahlung, der unterhalb des roten Endes des sichtbaren Lichtspektrums liegt. Dieses Licht trifft durch die Rückenstrahler der Infrarotkabine auf die Haut, die berührungslos und schonend erwärmt wird. Die Wärme wird dann durch das Blut und die angeregten Zellen im Körper verteilt. So wird der gesamte Organismus, speziell Muskeln und Gelenke, sanft erhitzt und gut durchblutet. Diesen Vorgang erklärt unser hauseigener Experte, Peter Embacher, im Video anschaulich. Bei 27 bis 37 Grad kann der Körper entspannen, ohne durch Hitze überlastet zu werden, da er keine eigene Energie zur Abkühlung oder Erwärmung aufbringen muss. Die zusätzliche Wärme entsteht durch die IR-Strahler nur an einem begrenzten Bereich der Haut. Hierzu werden in den Kabinen Lavatech-Strahler genutzt. Diese begünstigen, dass unser Blut im Wärmegleichgewicht ins Körperinnere strömt – es kommt zu einer schrittweisen Durchwärmung des Körperkerns und der Körperschale. Neben einer Entspannung, die alle Sinne anspricht, bringt die Infrarotkabine noch weitere gesundheitliche Vorteile mit sich: Die regulierte Wärmebehandlung stärkt das Immunsystem, erhöht die Durchblutung, verbessert den Stoffwechsel, löst Verspannungen und mildert Rücken-, Nacken- oder Gelenkschmerzen. Sie kann Hautkrankheiten verbessern und unterstützt unser mentales und seelisches Wohlbefinden.

Da jeder Mensch Wärme anders verarbeitet, hat Physiotherm SENSOcare® entwickelt; eine Technologie die Komfort und Sicherheit bei einer schonenden und vitalisierenden Wärmebehandlung garantiert. Die Strahlentemperatur passt sich auf Basis von Messwerten an die Bedürfnisse des Körpers an – und stellt so immerzu die ideale Intensität sicher.

Kabine in Schlafzimmer Entspannung

Der Erfahrungsvergleich

Vanessa und Noah haben in einer Therme im oberbayrischen Erding den Test gemacht. Sie probieren die Infrarotkabine im Vergleich zu einer herkömmlichen Sauna aus, wie der Videobeitrag im Sat.1 Bayern zeigt. Die Testpersonen sind positiv überrascht: Die Behandlung in der Infrarotkabine beschreiben sie als eine sehr entspannte und eher punktuelle Wärme. Diese Art der Durchwärmung empfinden sie als gleichwertig zu einem Saunagang. Die IR-Strahlung wärmt sie von innen und führt zu einer schonenden Entspannung von Körper und Geist. Der Kreislauf wird weniger belastet als bei heißen Saunaaufgüssen, doch die wohlige Wärme und die Stärkung der Abwehrkräfte sind ebenfalls gegeben.

Vital, gesund und ausgeglichen durch Infrarotlicht – probieren Sie es selbst aus. Mit Infrarotlicht können Sie Ihrem Ziel, Ihre Immunabwehr zu unterstützen und einen vitalen Lebensstil zu führen, näher kommen. Weitere Informationen zur Anwendung von verschiedenen Infrarotkabinen, Infrarotduschen oder Wärmezubehör erhalten Sie in den Physiotherm-Beratungscentern und auf unserer Website. Wir helfen Ihnen gerne, sich für Ihren persönlichen Favoriten zur Wärmebehandlung zu entscheiden.


zurück zur übersicht

Weitere Einträge, die ihnen gefallen könnten


IMG_20220620_205432_822
Physiotherm


Waldbaden

30. Juni 2022

Mann mit Holz
Physiotherm


Made in Germany

19. April 2022

Design ohne Titel (14) (1)
Wissenswertes


Natürliches Infrarotlicht im Test

8. März 2022

pexels-simon-berger-953241
Wissenswertes


Werden Sie VIP bei der Physiotherm Hausmesse

24. Februar 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.