Das Home Spa – weit mehr als ein Trend

Spas sind eine echte Bereicherung, wenn man sich ab und an nach einer kleinen Pause vom täglichen Leben sehnt. Man nimmt sich bewusst eine Auszeit, fährt zum Spa der Wahl, schlüpft in einen flauschigen, warmen Bademantel und lässt sich so richtig verwöhnen. Manchmal bedarf es nur der Sauna, Wärmekabine oder einer Runde schwimmen im Becken. Manchmal braucht es auch das Komplettpaket mit allem, was dazugehört – Aromaöl-Massage, Maske, Wärme und Co. können gepaart mit entspannender Atmosphäre und Düften wahre Wunder bewirken und die gewünschte Entschleunigung vom Alltag erzielen. Sich einfach mal dem ganzen Stress entziehen und wohltuenden Augenblicken hingeben; an nichts denken, nur im Moment sein und genießen. Klingt gut, oder? Sie sind in den Genuss dieser Vorstellung gekommen? Können aber nicht mal so eben entschwinden und ein Spa aufsuchen? Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie sich Ihre eigene Wellnessoase nach Hause holen können, denn dafür braucht es gar nicht viel. Lassen Sie sich überraschen von cleveren Handgriffen, die es Ihnen ermöglichen, den Weg zum Spa auf ein paar Schritte in den eigenen vier Wänden zu reduzieren.

Was braucht es, um es sich gemütlich zu machen? Wie entspannen wir uns? Ein Spa-Besuch ist in vielen Fällen die Antwort auf diese Fragen, doch nicht immer gelingt es, beim Kurort für zwischendurch vorbeizuschauen. Das kann verschiedene Gründe haben – die fehlende Zeit, dass nicht immer das nächste Spa um die Ecke wartet oder auch der Kostenaufwand, denn Wellness hat oftmals seinen Preis. Wer regelmäßig solche Resorts besucht, lässt in der Regel auch eine entsprechende Summe für die Dienstleistungen vor Ort da. Wie sieht also die Alternative aus? Home Spa ist das magische Wort, das nicht nur einen Trend oder Lifestyle beschreibt, sondern vielmehr zum Ausdruck bringt, wonach sich viele von uns sehnen: Erholung für daheim. Hier verbringen wir die meiste Zeit, so scheint der Gedanke sinnvoll, sich genau da so einzurichten, um uns in einen Zustand tiefer Entspannung zu versetzen. Es sind die kleinen Dinge im Leben, die bekanntlich Großes in uns auslösen: Farben, Gerüche, Klänge sanfter Musik oder zum Beispiel Licht. Zudem fängt der „Spa-Moment“ im Kopf an. Es ist ein Gefühl, das wir uns selbst vermitteln, wenn wir uns entspannen und ausruhen wollen. 

Und mit einfachen Mitteln kann es Ihnen gelingen, diesem Gefühl einen Raum zu schenken: Sie können sich beispielshalber bei der Umgestaltung auf einen bestimmten Raum in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus konzentrieren, um Fokus und Bewusstsein zu generieren. „Hier ist der Ort, an dem ich mich zurückziehe und für mich sein kann“, mit diesem Gedanken schafft man ein Konstrukt, das durchaus dabei helfen kann, zur Ruhe zu kommen. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Ihre Bedürfnisse. Als Menschen, die von Gewohnheiten und Ritualisierungen leben, ist es ebenfalls nützlich, sich einen bestimmten Zeitpunkt auszusuchen, wie wäre es mit jedem Mittwochabend? Oder einmal im Monat für einen ganzen Tag? 

Grenzen Sie Ihre Zeit für sich gezielt vom Alltag ab, damit Sie sich voll und ganz auf Ihren Spa-Moment einlassen können. Mit diesem Wissen sind Sie bestens aufgestellt, um sich nun der Umgestaltung zu widmen: Bringen Sie neuen Schwung in Ihr Bad und streichen Sie es als schönes Projekt in einer Farbe Ihrer Wahl; Töne wie Tannengrün oder Karminrot lösen aufgrund ihrer dunklen, tiefen Farbgebung bei vielen Menschen das Gefühl von Geborgenheit aus und können zur Inspiration dienen. Oder Sie bedienen sich an einer edlen Couleur wie Gold, um der luxuriösen Vorstellung eines Spas nahezukommen. Keine Muße, um zu streichen? Kein Problem, das Potpourri an Möglichkeiten ist bunt! Toben Sie sich aus – Hauptsache, es bereitet Ihnen Freude. Sie können sich auch die Kraft der Natur nach Hause holen und ein paar Pflanzen aufstellen. Oder sich eine kleine Auswahl an Gesichtsmasken zulegen. Oder Kerzen besorgen für angenehmes, warmes Licht. Besonders empfehlenswert: Duftöle. Nicht zuletzt gehören gerade ätherische Öle auf die Liste, ihr Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden sind nicht zu unterschätzen; nahezu überall erhältlich, stellen sie keinen Kosten- und Aufwandsfaktor da und mit dem richtigen Duft können Sie sich regelrecht in eine andere Welt versetzen und tiefenentspannt in einen Zustand von Gelassenheit eintauchen.

Und mit einfachen Mitteln kann es Ihnen gelingen, diesem Gefühl einen Raum zu schenken: Sie können sich beispielshalber bei der Umgestaltung auf einen bestimmten Raum in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus konzentrieren, um Fokus und Bewusstsein zu generieren. „Hier ist der Ort, an dem ich mich zurückziehe und für mich sein kann“, mit diesem Gedanken schafft man ein Konstrukt, das durchaus dabei helfen kann, zur Ruhe zu kommen. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Ihre Bedürfnisse. Als Menschen, die von Gewohnheiten und Ritualisierungen leben, ist es ebenfalls nützlich, sich einen bestimmten Zeitpunkt auszusuchen, wie wäre es mit jedem Mittwochabend? Oder einmal im Monat für einen ganzen Tag? 

Grenzen Sie Ihre Zeit für sich gezielt vom Alltag ab, damit Sie sich voll und ganz auf Ihren Spa-Moment einlassen können. Mit diesem Wissen sind Sie bestens aufgestellt, um sich nun der Umgestaltung zu widmen: Bringen Sie neuen Schwung in Ihr Bad und streichen Sie es als schönes Projekt in einer Farbe Ihrer Wahl; Töne wie Tannengrün oder Karminrot lösen aufgrund ihrer dunklen, tiefen Farbgebung bei vielen Menschen das Gefühl von Geborgenheit aus und können zur Inspiration dienen. Oder Sie bedienen sich an einer edlen Couleur wie Gold, um der luxuriösen Vorstellung eines Spas nahezukommen. Keine Muße, um zu streichen? Kein Problem, das Potpourri an Möglichkeiten ist bunt! Toben Sie sich aus – Hauptsache, es bereitet Ihnen Freude. Sie können sich auch die Kraft der Natur nach Hause holen und ein paar Pflanzen aufstellen. Oder sich eine kleine Auswahl an Gesichtsmasken zulegen. Oder Kerzen besorgen für angenehmes, warmes Licht. Besonders empfehlenswert: Duftöle. Nicht zuletzt gehören gerade ätherische Öle auf die Liste, ihr Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden sind nicht zu unterschätzen; nahezu überall erhältlich, stellen sie keinen Kosten- und Aufwandsfaktor da und mit dem richtigen Duft können Sie sich regelrecht in eine andere Welt versetzen und tiefenentspannt in einen Zustand von Gelassenheit eintauchen.

Weitere Einträge, die ihnen gefallen könnten

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?